Hier finden Sie uns                      

Grundschule Eimbeckhausen
Am Sportplatz 5
31848 Bad Münder am Deister

 

Kontakt:              

 

Telefon:

 

+49 5042 8545

 

Fax :

 

+49 5042 9821 68

 

Bürozeiten: 


Mo. - Do.
8.00 - 11.30 Uhr

 

 

 

Hausaufgaben

 

 

 

Grundschule Eimbeckhausen

 

Hausaufgabenkonzept

 

Genehmigt in der Gesamtkonferenz am 30.06.2008

 

 

 

 

Hausaufgabenkonzept

 

Hausaufgaben sind eine Ergänzung des Unterrichts und eine Unterstützung des Lernprozesses.

Sie dienen der Übung, Anwendung und Sicherung der im Unterricht erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten, können jedoch auch der Vorbereitung bestimmter Unterrichtsschritte und –abschnitte oder der Förderung der selbstständigen Auseinandersetzung mit Unterrichtsgegenständen und frei gewählten Themen dienen.

Die Art und der Umfang von Hausaufgaben richten sich nach Alter, Können und Belastbarkeit der jeweiligen Schüler.

Für die Erledigung der Hausaufgaben am Nachmittag ist ein maximaler Zeitaufwand von 30 Minuten in Klasse 1 und 2 und von 60 Minuten in Klasse 3 und 4 vorgesehen.

Von Freitag zum folgenden Montag werden keine Hausaufgaben aufgegeben.

Hausaufgaben sind so zu stellen, dass eine selbstständige Erledigung den Schülern möglich ist.

Sie müssen aus dem Unterricht erwachsen und in den Unterricht eingebunden sein. Für die Vorbereitung und Besprechung von Hausaufgaben ist eine angemessene Zeit im Unterricht vorzusehen.

 

Die bei den Hausaufgaben gezeigten Leistungen werden angemessen gewürdigt um die Motivation der Schüler zu fördern.

Die Hausaufgaben werden von den Lehrern an die Tafel geschrieben und von den Schülern täglich in ein Hausaufgabenheft eingetragen.

Hausaufgaben dürfen nicht mit einer Note bewertet werden.

Die Fachlehrer notieren nicht angefertigte Hausaufgaben und entscheiden bei auffälliger Häufung in Absprache mit den Klassen- bzw. Co-Lehrern über Maßnahmen zur Verbesserung des Arbeitsverhaltens, z.B. werden die Eltern benachrichtigt oder die Schüler werden zu einer zusätzlichen Stunde verpflichtet, um versäumte Hausaufgaben nachzuholen.

Es kann auch mit den Eltern die Abmachung getroffen werden, dass ihr Kind in der Spätbetreuung (6. Stunde) unter Aufsicht eines Lehrers die Hausaufgaben anfertigt.

Auf häufig nicht angemessen erledigte oder versäumte Hausaufgaben kann im Zeugnis mit einer Bemerkung hingewiesen werden.

Druckversion Druckversion | Sitemap
{{custom_footer}}