Hier finden Sie uns                      

Grundschule Eimbeckhausen
Am Sportplatz 5
31848 Bad Münder am Deister

 

Kontakt:              

 

Telefon:

 

+49 5042 8545

 

Fax :

 

+49 5042 9821 68

 

Bürozeiten: 


Mo. - Do.
8.00 - 11.30 Uhr

 

 

 

Schullaufbahnberatung

 

 

 

Grundschule Eimbeckhausen

 

 

Konzept zur Schullaufbahnberatung

 

Genehmigt in der Gesamtkonferenz am 09.12.2009

 

 

 

Konzept zur Schullaufbahnberatung

 

 

In unserer Schule halten wir uns bei der Beratung zur Schullaufbahn an die rechtlichen und zeitlichen Vorgaben (Nds. Schulgesetz vom 29.04.04):

 

-         Informationen zur Schullaufbahnempfehlung an einem Elternabend am Ende der

          3. Klasse durch die Schulleiterin

 

-         Im Oktober stellen an einem zentralen Elternabend für alle Grundschulen der

          Stadt  Bad Münder Vertreter der

          weiterführenden Schulen Bildungsauftrag und Abschlüsse der verschiedenen

          Schulformen vor

 

-         Beim Elternsprechtag im November bekommen die Eltern Informationen über die

          Leistungen, das Arbeits- und Sozialverhalten und die Entwicklung der Persönlichkeit

          ihres Kindes

-         Die Zeugniskonferenz beschließt im Januar die zu diesem Zeitpunkt voraussichtlich

          geeignete Schulform für jedes Kind der vierten Klassen. Diese Entscheidung wird den

          Erziehungsberechtigten schriftlich mitgeteilt

 

-         Die Lehrkräfte bieten den Eltern ein Gespräch an

-         Spätestens vier Wochen vor Schuljahresende beschließt die Zeugniskonferenz die

          endgültige Schullaufbahnempfehlung. Die Entscheidung wird den Eltern schriftlich

           mitgeteilt

 

 

-         Nach Bekanntgabe der endgültigen Schullaufbahnempfehlung wird den

          Erziehungsberechtigten ein weiteres Beratungsgespräch angeboten

 

-         Die Eltern treffen in eigener Verantwortung die Entscheidung darüber, in welcher

          Schule sie ihr Kind anmelden

 

Im letzten Grundschuljahr haben die Eltern einen erhöhten Beratungsbedarf. Auf Anfrage sind die Lehrer in unserer Schule neben den offiziellen Terminen auch zwischenzeitlich zu Beratungsgesprächen mit den Eltern bereit.

 

Schwerpunkte in diesen Gesprächen sind:

 

 

 

1.Leistungsstand der Schüler

 

Der Leistungsstand wird in Noten im Zeugnis dokumentiert.

 

-         Für eine Gymnasialempfehlung gilt: Note 1 oder 2 in Deutsch, Mathematik und Sachunterricht.

-         Realschule: Keine 4 in Deutsch, Mathematik und Sachunterricht.

-         Hauptschule: Note 4 in Deutsch, Mathematik oder/und  Sachunterricht, evtl. Note 5 in einem dieser Fächer.

 

 

2. Entwicklung der Schülerpersönlichkeit/ Sozialverhalten

 

-         Positive Entwicklung in der Grundschulzeit

-         Schüler kann eigene Meinung vertreten

-         Schüler nimmt Kritik an und bemüht sich um Veränderung

-         Empathie

-         Selbstbewusstsein

-         Verantwortungs- und Einsatzbereitschaft

-         Selbsteinschätzung

-         Durchsetzungsvermögen

 

3. Arbeitsverhalten

 

-         Ausdauer

-         Selbstständigkeit

-         Belastbarkeit

-         Konzentration

-         Frustrationstoleranz

-         Arbeitstempo

-         Selbstorganisation

-         Ausdrucksfähigkeit

-         Denk- und Merkfähigkeit

-         Engagement

-         Interesse an Unterrichtsinhalten

 

In Beratungsgesprächen zur Schullaufbahnempfehlung wird den Eltern nahe gelegt, ihr Kind nicht durch zu hohe Leistungsanforderungen unter Druck zu setzen. Vielmehr sollte es darum gehen, das Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen der Kinder zu stärken.

Dies geschieht besonders durch die realistische Einschätzung der Leistungsfähigkeit, der Schülerpersönlichkeit und des Arbeits- und Sozialverhaltens.

Ziel ist es, eine Schulform auszuwählen, in der das Kind erfolgreich weiterarbeiten kann.

Druckversion Druckversion | Sitemap
{{custom_footer}}